Rossberglauf MTB Uphill Race

1987 wurde der Rossberglauf ins Leben gerufen, ursprünglich ein Berglauf von Burgberg hinauf zur Alpe Rossberg auf 1.375m Höhe am Südhang des Grüntens, dem Wächter des Allgäus. Organisiert vom TSV Burgberg gibt es mittlerweile auch eine Wertung für Mountainbiker. Auf 10km sind 678hm zu bewältigen. Ein ständig wechselndes Höhenprofil mit kurzen Rampen über 20%, ein paar Abfahrten zwischen durch und Serpentinen gegen Ende machen die Strecke nicht einfach. Dazu kamen heuer noch hochsommerliche Temperaturen, die eine verstärkte Schweißbildung förderten. Belohnt wurde die Anstrengung durch ein herrliches Alpenpanorama auf dem letzten Kilometer.

Leider war das Starterfeld mit rund 30 Teilnehmern recht überschaubar. Schade, denn der Veranstalter hat sich richtig Mühe gegeben, nicht zuletzt mit Kaffee und selbstgemachte Kuchen im Ziel. Es dauerte eine Weile, bis der schwere Diesel in Fahrt kam, aber gegenüber den Uphill-Spezialisten mit ihren Starrgabel-Bikes (der Sieger Andre Dodier vom RSV Allgäu Outlet Sonthofen war mit einem 6,4kg leichten Rad am Start) habe ich mich als Gesamt-5ter in 42:14min ganz ordentlich geschlagen.

Veröffentlicht von

bbbaschtl

fährt Rennrad und Mountainbike im Allgäu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.